Offenes Buch

schwanger in den Urlaub

„Genießt die Zeit, solange ihr noch könnt“ wird vielen werdenden Eltern in der Schwangerschaft hinterhergerufen. Durch Corona ist sowieso alles anders. Je nach Lockdown und Reiseregelungen.... Ein Urlaub mit Bauch kann wundervoll sein, um vielleicht noch einmal gemeinsam zur Ruhe zu kommen. Anstrengende, lange Flugreisen, sehr tropisches Klima, und actiongeladene Urlaube sind für die viele Schwangeren kein Thema mehr, denn die schlechte Luft (weniger Sauerstoff), der veränderte Luftdruck, niedrigere Luftfeuchtigkeit und kaum Bewegungsmöglichkeit ist für manche Schwangere eine Herausforderung. Auch die erhöhte Strahlenbelastung ist bei Langstreckenflügen zu beachten.
Aber! Auch hier gilt wie bei vielen Dingen: Am besten genügend Infos zum Thema lesen, euer Umfeld nach Erfahrungen befragen und dann gemeinsam entscheiden. Ich kenne schwangere Frauen in der gesamten Bandbreite. Es reicht von "Nach zwei Stunden Autofahren ist Schluss!" bis "Endlich hab ich Zeit nach Australien zu reisen." Lasst euch von den vielen Ratgebern nicht zu sehr verwirren, wenn ihr ein gutes Gefühl und viel Lust im Bauch habt. Deine Gynäkologin hilft dir dabei an wichtige gesundheitliche Punkte zu denken. Du solltest mögliche Einschränken bei den Fluggesellschaften beachten. Einige Airlines nehmen Schwangere ab der 28. Woche nur noch mit Attest und ab der 34. Woche gar nicht mehr an Board.