Suche
  • Steff Schulze

Vergleicheritis, eine gefährliche Elternkrankheit

Aktualisiert: 16. Aug.

"Also das Problem kenne ich nicht, meine Tochter ist schon mit 11 Monaten gelaufen" antwortet die Mutter von dem Mädchen mit den süßen Locken, als die Kleine gerade die Holztreppe am Spielplatz erklimmen will. Du merkst es sofort - diese Mutter ist an Vergleicheritis erkrankt! Sie hat beobachtet, wie sich deine Kleine vom Boden abstemmt.

Ihr seid zunächst zwanglos ins Gespräch gekommen. Du hast erzählt, dass deine Tochter sich noch etwas Zeit mit dem Laufen lässt. Und dann kam sie mit dem alles entscheidenden Symptom auf Dich zu "Also mein Kind hat schon...". Die meisten toleranten und liebevollen Mütter wissen, was zu sagen ist. Und Vergleichertis-Sätze gehören nicht zu deren Repertoire.


Eltern, die permanent Vergleicherits betreiben, machen nicht nur anderen Eltern Druck, sondern reproduzieren die gefährliche Annahme, das es für alles eine Norm gebe. Jeder halbwegs intelligente Mensch weiß, dass jede Schwangerschaft anders ist, so wie jedes Baby sich vom nächsten unterscheidet. Ratgeber und Eltern geben uns Durchschnittswerte und Leitlinien vor, an denen wir uns orientieren können, wie unsere Kinder sich entwickeln. Die Betonung liegt auf "können".


5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen